Anfahrt

Karte

english version deutsche version
Farmbetrieb mit Tradition

Ca. 200km nördlich der namibischen Hauptstadt Windhoek, umgeben von Graslandschaft und Dornbusch-Savanne, liegt die Rinderfarm "Ousema". Der Name entstammt der Herero-Sprache und bedeutet so viel wie "Der Platz der vielen Wasserstellen". Zwischen den Omatakobergen, dem Omatako-Staudamm und dem Waterberg Plateau gelegen, ist Ousema somit ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg zu Namibias nördlichen Attraktionen (Etosha Pfanne, Caprivi/Kavango Region, Damaraland/Kaokoland, etc.), sowie geeigneter Ausgangspunkt für diverse interessante Tagesausflüge.

Seit mittlerweile über einem Jahrhundert ist die Farm ein aktiver und traditioneller Familienbetrieb und seit 2004 auch ein Gästebetrieb.

Da der Besitzer und Gastgeber, Hans-Ludwig Krönke, seit seiner Kindheit an den Rollstuhl gebunden ist, sind sämtliche Wirtschaftsbereiche und Einrichtungen des Gästebetriebs rollstuhlgerecht ausgebaut.